Nils Langer

Der neue Cheftrainer Nils Langer (28), bis im Vorjahr noch Profi auf der ATP-Tour und aktuell Spieler bei Bundesligist Kurhaus Aachen nahm am 1.5. 2018 das Training im Tennis-Club Rot-Weiss Hagen. Der 28-jährige Ludwigsburger spielte nach dem Gewinn von drei deutschen Jugendmeisterschaften ein knappes Jahrzehnt als Tennis-Profi, schaffte es bis auf Platz 188 der Weltrangliste im März 2016, sagte aber zum Jahresende 2017: „International ist jetzt Schluss. Ich werde mich weiterhin fit halten, und auch in der Bundesliga für Kurhaus Aachen auflaufen. Aber Woche für Woche um die Welt reisen, dieses Kapitel ist beendet.“ Stattdessen stieg der B-Lizenz-Trainer zunächst in einer Tennisschule in Stuttgart ein – und übernahm nun in Hagen die Position des Cheftrainers.

Interessierte Spielerinnen, Spieler und Eltern können über die Mobil-Nummer bzw. E-Mail-Adresse Kontakt aufnehmen.

Nils Langer (Cheftrainer)
mobil: +49 159 01864351
n.langer@tc-rot-weiss-hagen.de

Zur Person:

Der am 25. Januar 1990 in Ludwigsburg geborene Nils Langer verzeichnete schon mit 16 Jahren seine ersten nationalen Erfolge. Mit den Titeln des Deutschen Meister 2006 (U16), 2007 und 2008 (U18) begann seine vielversprechende Karriere.
2009 errang Nils Langer seinen ersten Turniersieg als Profi beim 10.000-Dollar-Future-Turnier in Greifensee in der Schweiz.
Drei Monate später gewann er das mit 15.000 US-Dollar dotierte Future-Turnier in Marburg.
Bereits im Juli 2013 wurde Nils Langer auf Platz 259 der Tennisweltrangliste geführt, seine bis dahin beste Position

Noch im Jahr 2016 konnte sich Nils Langer bis auf den Platz 188 der Weltrangliste spielen.

Langer spielte 2010, 2011, 2012, 2013 in der 2. Tennisbundesliga.
Seid 2015 spielt Nils Langer beim Erstligaclub Kurhaus Aachen.
In Qualifikationsrunde der US Open 2015 verliert Nils Langer in der zweiten Runde gegen Alexander Zverev in einem deutsch-deutschen Duell 6:4, 6:7 (11:13), 6:3.